Projekt Beschreibung

Schröpfglas-Massage zur Stärkung des Bindegewebes

Termin vereinbaren

Schröpfglas-Massage zur Stärkung des Bindegewebes

TERMIN VEREINBAREN

Schröpfglas-Massage zur Stärkung des Bindegewebes

Schröpfen bzw. Massagen mit dem Schröpfglas kannte man schon im alten China. Indem Saugglocken aus Glas auf die Haut, bevorzugt am Rücken, angesetzt werden und die Luft entzogen wird, entsteht ein Vakuum. Das Schröpfglas saugt sich an der Haut fest. Dadurch können Blockaden und Verspannungen gelöst werden. Schröpfen regt ausserdem den Lymphfluss und den Stoffwechsel an und somit auch das Immunsystem.
Gute Erfahrungen bei: Rücken-/Nackenschmerzen, Verspannungsschmerzen, chronische Kopfschmerzen, Myogelosen, Cellulite und Bindegewebsschwäche.

“If you want to relax, watch the clouds pass by if you’re laying on the grass, or sit in front of the creek; just doing nothing and having those still moments is what really rejuvenates the body…”.
FRIEDA FRIEDSON • MASSEUSE

Behandlungskosten

Behandlungskosten